Job Details



Refer Job: Send to a Friend
  • Share this on Facebook
  • Share this on LinkedIn

Add Add to Saved Jobs

Back

Requisition ID: req3203

Job Title: Project Coordinator (m/w)

Sector: Awards Management

Employment Category: Regular

Employment Type: Full-Time

Location: Bonn, Germany, ggf. Berlin

Application Deadline: 06 December 2018

Job Description

Über uns

IRC (International Rescue Committee) steht von Krieg und Krisen betroffenen Menschen zur Seite, um ihr Überleben und den Wiederaufbau ihrer Existenz zu sichern. Seit ihrer Gründung im Jahre 1933 auf Anregung von Albert Einstein leistet die Organisation insbesondere für Flüchtlinge lebensrettende Hilfe. Heute unterstützen wir jährlich etwa 23 Millionen Menschen in über 40 Ländern der Welt. Unser Ziel ist, zur Linderung ihres Leids beizutragen und die Bedingungen für ein Leben in Würde und Hoffnung zu gewährleisten. Dabei spielen wir eine führende Rolle bei der Entwicklung neuer, nachweislich wirksamer Verfahren und Ansätze, um den Schutz und die Selbstbestimmung besonders gefährdeter Menschen zu fördern. So bereitet IRC den Weg „from harm to home“ – aus dem Leid zurück ins Leben. IRC ist international eine der größten Hilfsorganisationen mit einem Fokus auf fragile Kontexte. Seit 2016 sind wir auch mit zwei Niederlassungen in Deutschland aktiv, wo wir den strategischen Dialog mit anderen deutschen Akteuren der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit steuern, bei politischen Prozessen Einflussnahme zugunsten derer, die von Vertreibung betroffen sind, nehmen, und Fördermittel akquirieren und verwalten; des Weiteren führt die deutsche Sektion Integrationsprojekte mit und für geflüchtete Menschen in Deutschland durch.

 

In den nächsten Jahren erwartet IRC Deutschland durch organisationsinterne Veränderungen ein starkes Wachstum an den Standorten Bonn und Berlin sowie wachsende Verantwortung als europäischer Hauptsitz der Organisation. Deshalb bauen wir unsere Awards Management Unit (AMU) an unseren deutschen Standorten weiter aus. Die AMU ist zuständig für die Identifikation öffentlicher bzw. institutioneller Geber sowie die Beantragung und das Management von Fördermitteln.  

 

Ihr Verantwortungsbereich

Als Project Coordinator (m/w) unterstützen Sie in enger Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der AMU an den Standorten London, Bonn und Berlin strategische Planungsprozesse, Wissenstransfer sowie erfolgreiches Change Management. Dabei übernehmen Sie unter anderem folgende Aufgaben:

 

  • Sie unterstützen die Abteilungsleitung bei der Bearbeitung von Regierungsanfragen
  • In enger Zusammenarbeit mit dem Team stellen Sie sicher, dass interne Templates, Policies und Prozesse richtig angewendet werden
  • Sie ermitteln den Bedarf an internen Trainings und pflegen einen Weiterbildungskalender für die AMU
  • Sie unterstützen bei der Einführung eines Reporting Systems und erstellen regelmäßige Auswertungen und Berichte
  • Gemeinsam mit HR Planen Sie das Onboarding neuer Mitarbeiter/innen der AMU in Deutschland
  • Sie unterstützen die Abteilungsleitung bei der Erstellung und Pflege von Profilen auf den Portalen europäischer Geber
  • Im Rahmen von Audits kooperieren Sie eng mit den Prüfern institutioneller Geber
  • Sie organisieren Workshops und Meetings
  • Sie unterstützen die AMU bei administrativen Tätigkeiten wie Reisebuchungen, Budgetführung, Erstellung von Protokollen

 

Ihr Profil

 

  • Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene (kaufmännische) Berufsausbildung oder ein Hochschulstudium in einem relevanten Feld
  • Sie verfügen über Arbeitserfahrung in der Unterstützung und Umsetzung von Projekten
  • Idealerweise haben Sie Bereits Erfahrung im NGO-Umfeld bzw. in der Zusammenarbeit mit europäischen Gebern
  • Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie beherrschen die Programme des MS Office Pakets
  • Sie verfügen über eine ausgeprägte Dienstleistungsmentalität und Kommunikationsfähigkeit sowohl in Bezug auf Kunden als auch im Umgang mit Ihrem Team
  • Die Zusammenarbeit innerhalb eines heterogenen Teams bereitet Ihnen ebenso Freude wie das selbstständige Arbeiten
  • Auf unter Zeitdruck gelingt es Ihnen, sich schnell in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten
  • Sie verfügen über sehr gute organisatorische Fähigkeiten und es fällt Ihnen leicht zu priorisieren

  ​

Wir bieten Ihnen

  • Eine sinnstiftende Gestaltungsaufgabe mit viel Eigenverantwortung in einer wachsenden Organisation
  • Die Arbeit in einer renommierten innovations- und wirkungsorientierten internationalen NGO
  • Ein dynamisches und hochmotiviertes Team
  • Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice-Möglichkeiten
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Ein attraktives Gehalt sowie diverse Mitarbeitervorteile

 

Wenn Sie mit Ihrem Talent dazu beitragen möchten, Geflüchteten und Menschen in Krisengebieten ein Leben in Würde zu ermöglichen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres möglichen Starttermins auf Deutsch, Lebenslauf auf Englisch, Arbeitszeugnisse) ausschließlich über IRCs Bewerbungsportal. Für Fragen steht Ihnen gerne Frau Christine Mader, HR Managerin, zur Verfügung (Tel. 0228 5226 1628).

 

Bewerbungsschluss ist der 06.12.2018

 

Bei gleicher Qualifikation werden Bewerber/innen mit Behinderung bevorzugt berücksichtigt. 

Weitere Informationen zu IRC finden Sie auf IRCDeutschland.de

 

#IRC-Europe